15 Minuten Morgen Routine | Mein persönlicher positiver Start in den Tag - Mantra & sanftes Yoga


Es ist üblich, dass wir morgens die Augen öffnen und die Gedanken, Sorgen und To-Do Listen nur so hereinsprudeln. Unser Gehirn wird überflutet und wir empfinden den Moment des Aufstehens als negativ- Wir sind müde und schon gestresst, bevor wir überhaupt aus dem Bett aufgestanden sind. Kommt dir das bekannt vor? Keine Sorge, das ist alles Trainingssache. Mache den Morgen zu deiner Zeit, schaffe dir ein kurzes Aufmerksamkeitsritual, das du jeden Morgen einhalten kannst. Ein 2 Minuten Mantra, 10 Minuten Meditation, Breathwork... du entscheidest. Aber ganz wichtig: Bleib konsistent! Erobere dir deine Zeit zurück bis du eines Morgens aufwachst und der erste Gedanke endlich positiv ist! Viel Spaß dabei. Namaste. ☮
Yogalehrerin: Amelie (Instagram: amelies.yoga)
Personalisiertes Intro: Plusultramedia, Kolarbeatz

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Suche nach Artikeln, Kollektionen und Inspirationen

MELDE DICH JETZT AN UND ERHALTE 10% RABATT

Abonniere den Newsletter und bleibe immer auf dem Laufenden. Erfahre als Erster von den neusten Rabatten und Kollektionen.

Dein Warenkorb